gartenhüttewalbersdorfAm 26.11. um 14:43 wurde die FF Pöttelsdorf mittels Sirene zu einem Gartenhüttenbrand nach Walbersdorf gerufen. Unter schwerem Atemschutz wurde der Löschangriff durchgeführt, dabei stellte sich heraus, dass in der Hütte Gasflaschen gelagert waren, ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsrisiko. Die Wasserversorgung wurde mangels Hydranten in der Nähe über einen Tankpendelverkehr sicher gestellt. Insgesamt waren 4 Feuerwehren (FF Mattersburg, FF Marz, FF Walbersdorf, FF Pöttelsdorf) im Einsatz. Gegen 17:00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. Die Fotos dieses Einsatzes finden Sie hier.

Share →