Das Team der FF Pöttelsdorf in Kroatien

Nachdem alle Teilnehmer negativ auf COVID-19 getestet wurden, startete in den frühen Morgenstunden des 24. Jänner 2021 ein Hilfskonvoi bestehend aus fünf burgenländischen (darunter die FF Pöttelsdorf) und einer niederösterreichischen Feuerwehr Richtung Kroatien. In den Tagen davor wurden in diesen Gemeinden fleissig Sach- und Geldspenden für die von dem Erdbeben im Dezember 2020 stark gezeichnete Region in Kroatien gesammelt. Die gespendeten Güter wurden auf direktem Weg in die Krisenregion gebracht, ausgeladen und übergeben, danach ging es sofort wieder zurück in die Heimat. Hier finden Sie eine Sammlung an Fotos und kurzen Videos dieser Hilfsaktion.

Share →